Logo genussraum
5
Stimmen

GenussRaum

Eingereicht für Bruchsal

Standort Karlsruhe
Gründungsjahr 2015

GenussRaum

Vermittlungsplattform für Küchen – Köche – Genießer “GenussRaum” hilft beim Zusammenbringen der ungenutzten Kapazitäten in Gewerbeküchen mit Food-Startups und Essensbegeisterte. Das Ziel von “GenussRaum” ist eine Plattform, die zwischen diesen Interessengruppen vermittelt.

Team

Hinter “GenussRaum” steht ein Team, das sich im März 2015 auf dem Startup Weekend Social Impact in Stuttgart kennen gelernt hat: Steffen Reichelt (Philosophie, B.A., Informatik M.Sc.), David Paul (Kommunikationsdesign, B.A.), Michael Brenndörfer (Angewandte Informatik, dual), Ilyta LaCombe (Tourismusmanagement, B.A., Sustainabilty Management, MBA) und Katja Trost (Medienwirtschaft, B.A.)

Idee

Die innovative Vermittlungsplattform “GenussRaum” unterstützt drei Zielgruppen: Zum einen die Gewerbeküchenbesitzern, wie beispielsweise Kindergärten oder auch Restaurants. Sie sind in Besitz einer zertifizierten Küche, die aber in den meisten Fällen nicht durchgehend genutzt wird. Auf der anderen Seite gibt es Existenzgründer im Food-Bereich, oder auch solche, die es werden wollen. Ihr Manko: Ihnen fehlt eine solche zertifizierte Küche, die sehr teuer in der Anschaffung ist, aber notwendig, um die produzierten Lebensmittel vertreiben zu dürfen. “GenussRaum” bringt über eine Plattform beide zusammen. Sie hilft somit bei einer besseren Auslastung von Küchen und macht bereits existierende Ressourcen einfacher zugänglich. Gleichzeitig unterstützt “GenussRaum” den Markt der “Local Micro Businesses”, indem sie Existenzgründern Hürden nimmt. Der Kreis schließt sich mit der dritten Zielgruppe: den Endkunden. Sie können direkt über die Genussplattform das von den Existenzgründern oder Köchen produzierte, regionale und hochwertige Essen, beziehen. Dabei setzt “GenussRaum” vor allem auf Lokalität, Authentizität und eine gewisse Portion Extravaganz. Unser Motto: Kochen verbindet!