Logo text momo
121
Stimmen

Zeitcafé MoMo

Eingereicht für Heilbronn

Standort Stuttgart
Gründungsjahr 2015

Zeitcafé MoMo

Das Zeitcafé MoMo will durch ein innovatives Konzept ein neues Bewusstsein für Zeit schaffen. Die Preise für die angebotenen Speise und Getränke gestalten sich durch den Einkaufspreis der Produkte und die Verweildauer im Café selbst.

Team

Unser Team besteht aus 4 Studentinnen der Hochschule Heilbronn. Wir studieren Tourismusmanagement im 7.Semester und sind durch eine Vielzahl an Projekten ein eingespieltes und gut funktionierendes Team. Im Laufe unseres Studiums kam das Thema Zeit immer wieder auf und so entstand letztlich die Idee eines Zeitcafés.

Idee

Hektik, Trubel, immer auf dem Sprung und der Drang, ständig erreichbar zu sein - das ist unser Leben! Ein Leben, das durch die digitale Kommunikation, Termindruck und höher werdende Ansprüche in der Schule, im Studium und im Berufsleben immer und immer mehr unter Druck gerät. Ein Zitat aus Michael Ende´s „Momo“ besagt: „Denn Zeit ist Leben. Und das Leben wohnt im Herzen.“ Genau aus diesem Grund haben sich vier Studentinnen der Hochschule Heilbronn mit dem Thema Zeit und so auch gleichzeitig mit dem Leben beschäftigt. Doch wie lebt es sich am schönsten? Wie können wir anfangen, ein Gut – das jeder zu gleichem Maße besitzt und doch so unterschiedlich nutzt – wieder mehr wertzuschätzen? Hinsetzen, Kaffee trinken, plaudern, schmökern, Zeit in guter Gesellschaft, oder auch allein genießen und dafür am besten kein Vermögen bezahlen. Diese Wünsche führten zu der Entwicklung einer Geschäftsidee. Basierend darauf, Menschen dazu zu bringen, sich wieder mehr Zeit zu gönnen, um ihren Herzen – in denen das Leben schließlich wohnt- etwas Gutes zu tun. Es wurde ein Café konzipiert – das „Zeitcafé MoMo“ – welches seine Einnahmen über die Zeit, die man darin verbringt, generiert. Getränke und Essen werden über den Einkaufspreis, zuzüglich der Zeit, die im Café verbracht wird, verkauft. Durch den Basispreis wird das Geschäftsmodell gefestigt und Einnahmen sind, unabhängig von der Zeit, gesichert. Die Zeiteinheit wird in Minuten abgerechnet: Eine Minute kostet 5 Cent, sodass der Gast in einer Stunde drei Euro exklusive Einkaufspreis der verzehrten Lebensmittel zahlt. Das Anbieten von regionalen Lebensmitteln und Getränken, die nicht in jedem Café oder jeder Bar verkauft werden, sowie die Zusammenarbeit mit innovativen Geschäftspartnern, erhöht die Wertschöpfung des Zeitcafés. Durch besondere Aktionen und Events soll der Gast sich gerne über einen längeren Zeitraum im Café aufhalten. Das Zeitcafé soll als Ort der Begegnungen, Entschleunigung und des bewussten Erlebens des Daseins fungieren.